Suche
Suche Menü

Widerrufsbelehrung / Musterformular

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag ab Vertragsschluss zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, den Rechtsanwälten Merzbach, Buchholz und Bensberg, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Alternativ können Sie das das beiliegende Widerrufsformular benutzen (ausdrucken) und uns zusenden; die Verwendung des beiliegenden Formulars ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Zu Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:

Rechtsanwälte Merzbach, Buchholz und Bensberg
Kriegerstraße 24
53359 Rheinbach
Tel: 02226 / 6028 – Fax: 02226/5981
eMail: info@anwaltskanzlei-rheinbach.de

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen und verlangt haben, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Es besteht ein Wertersatzanspruch der Tätigkeit des Rechtsanwalts für die Zeit der Beauftragung bis zum Eingang des wirksamen Widerrufes.

Hinweis Widerrufsbelehrung:

Ich bin über mein Widerrufsrecht und der Widerrufsfolgen gemäß der mir ausgehändigten Widerrufsbelehrung belehrt worden. Mit der Mandatsbearbeitung soll sofort begonnen werden.

______________,   den_____________                       ________________________
(Ort)                            (Datum)                                             (Unterschrift)

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, so können Sie das nachfolgende Formular ausgefüllt an uns zurücksenden. Der Widerruf ist zu richten an:

Rechtsanwälte Buchholz und Bensberg
Kriegerstraße 24
53359 Rheinbach
Fax: 02226/5981
eMail: info@anwaltskanzlei-rheinbach.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung(en):

Auftragserteilung / Beginn d. Dienstleistung am:

Name der/des Mandanten:

Anschrift der/des Mandanten:

______________,   den_____________                       ________________________
(Ort)                            (Datum)                                             (Unterschrift)